HOMEPAGE - Galerie Walter Habdank, Berg/Lkr Starnberg

Homepage
Informationen

 

 Ausstellung





Rede
zur Ausstellungseröffnung
vom Johannes Habdank

 



Schalom Ben-Chorin schrieb über Walter Habdank

... mehr


Als „Wappentier“ hatte sich Walter Habdank das Chamäleon zugelegt. Provozierend stellt dieses Tier die Belastbarkeit seiner Umgebung auf die Probe. Seiner vermeintlichen Langsamkeit setzt es unabhängig voneinander bewegliche Augen entgegen, die den Betrachter über die Blickrichtung des Tieres im Unklaren lassen. Ebenso überraschend schleudert das Chamäleon seine körperlange Zunge zu Angriff oder Beutefang blitzschnell hervor, womit es in natura wie auch als Wappentier im doppelten Wortsinn über eine hohe „linguistische“ Treffsicherheit verfügt. Gemeinhin verkannt wird die Fähigkeit des Tieres, seine Körperfarbe zu wechseln. Diese Vielfarbigkeit dient nicht der opportunistischen Anpassung, sondern dem intensiven Selbstausdruck von Gefühlen wie Angst, Ärger, Wohlbefinden oder Hunger. „Das ist also Lebenstüchtigkeit, nicht Charakterlosigkeit.

 

 

© Galerie Habdank - Friedgard Habdank, Inhaberin Maxhöhe 34, D-82335 Berg am Starnberger See
66.754 483.984 8.180